Nach einer sehr erfreulichen Saison feierte der Liechtensteiner Radfahrerverband LRV am Freitag seinen Saisonschluss bei Ospelt Haustechnik AG in Schaan.

Die Vertreter des Liechtensteiner Radfahrerverband LRV wurden am Freitag durch Fio Vallone und Marco Sprenger von Gastgeber Ospelt Haustechnik herzlich willkommen geheissen. Das Interesse der Radfahrerfamilie aus Liechtenstein und der angrenzenden Region an diesem Saisonausklang war gross. LRV-Präsident Paul Kind freute sich sehr darüber und liess die Saison Revue passieren. Das Jahr 2018 war sehr erfolgreich. Highlight reihte sich an Highlight. Den Auftakt machte der Swiss Bike Cup in Schaan, wo sich die Liechtensteiner erneut als Organisator auszeichneten. Danach erwähnte Paul Kind unter anderem die Jugend-Europameisterschaft mit ausgezeichneten Ergebnissen – allen voran der Gewinn der Goldmedaille im Teamwettbewerb durch Romano Püntener und seine Teamkollegen. Top-Kassierungen gab es im Swiss-Bike-Cup, mit dem Gesamtsieg von Romano Püntener sowie beachtlichen Leistungen der beiden Junioren-Fahrer Loris Dal Farra und Konstantin Alicke. An der Europameisterschaft sowie in der Gesamtwertung des SwissBike Cup setzten zudem Felix Sprenger, Flavio Knaus und Marco Püntener ein starkes Zeichen. «Wir freuen uns sehr, dass die langjährige Jugendarbeit Früchte trägt», so der Präsident. Damit kann der LRV bereits heute mit viel Freude auf die kommende Saison blicken.

Triple durch Dal Farra
Schliesslich durfte er die strahlenden Sieger des Lie-Cycling Schülercups auszeichnen und die Landesmeister ehren. Im Lie-Cycling Schülercup gewannen Olivia Sgro aus Walenstadt (Kategorie 1), Rafael Schlegel aus Ruggell (Kategorie 2), Adriano Dalla Valle aus Rans (Kategorie 3) und Romano Püntener aus Schaan (Kategorie 4). In der Open-Kategorie ging der Titel des Landesmeisters zum dritten Mal in Serie an Loris Dal Farra.

Schülercup neu mit Fun-Kategorie
Um den Lie-Cycling Schülercup im nächsten Jahr breiter abzustützen wird eine Neuerung eingeführt. Pro Jugendkategorie gibt es neu eine Kategorie Fun und eine Kategorie Race. So dass jeder und jede ohne Konkurrenz durch erfahrene Rennfahrer Rennluft schnuppern kann. Landesmeistertitel werden für beide Kategorien vergeben.

#wirsindja
Auch in der Radsportfamilie wurde #wirsindja nochmals besprochen und solidarisch ein Gruppenfoto erstellt, um die Tour de Ski-Austragung in Vaduz zu unterstützen und die Richtung für den Sport in Liechtenstein mitzutragen. Der Nordic Club als Teil des Liechtensteinischen Skiverbandes ist ein Verein, der den Radsport immer wieder tatkräftig unterstützt. Deshalb will der LRV unter dem Motto «Zusammen sind wir stark» ebenfalls ein Zeichen setzen. lrv

← Prev News ItemLiechtenstein will erneut Gold

Next News Item →Dux-Race und Landesmeisterschaft der Mountainbiker

Zur Werkzeugleiste springen