Finanzielle Unterstützung beim Helmkauf

Die Kommission für Unfallverhütung (KfU) hat in Liechtenstein einen ähnlichen Auftrag wie die BfU (Beratungsstelle für Unfallverhütung) in der Schweiz. Es liegt in den Aufgaben der KfU, die Regierung in allen Fragen der Verkehrssicherheit, speziell bei der Verhütung von Verkehrsunfällen und der Verkehrserziehung zu beraten.

Die KfU unterstützt deshalb alle Bewohner Liechtensteins in diversen Sicherheitsangelegenheiten auch finanziell. Sie übernimmt u. a. einen Teil der Kosten beim Kauf eines Velohelms bei einem Liechtensteinischen Fahrradhändler.

Featured LRV Delegiertenversammlung Item67. Ordentliche Delegiertenversammlung des Liechtensteiner Radfahrerverband

Zur Werkzeugleiste springen